Wie verwendet man die Wimpernzange richtig

Eine Wimpernzange ist ein sehr nützliches Kosmetikgerät, aber Sie wissen nicht, welche Sie wählen sollen, um einen befriedigenden Effekt zu erzielen? Oder Sie wissen nicht, wann Sie nach der Wimpernzange greifen sollen? Das ist sehr einfach! Sie müssen sich nur an diese paar einfachen Regeln halten.

Wie benutzt man eine Wimpernzange?
Wenn Sie auf die Augenlider schon einen Lidschatten aufgetragen haben, greifen Sie nach der Wimpernzange. Es ist auch sehr wichtig, dass Sie dieses Gerät unbedingt vor dem Tuschen anwenden. Andernfalls können Sie Ihre Wimpern ruinieren. Wenn Sie die Wimpernzange nach der Mascara benutzen, kann es Wimpern ausreißen, weil getuschte Wimpern an das Gerät ankleben.

Eine Metall-Wimpernzange können Sie mit dem Haartrockner ein bisschen aufwärmen – das bewirkt, dass die Wimpernzange besser funktioniert. Jetzt reicht es einen Spiegel auf dem Tisch zu stellen, das Kinn nach oben zu heben und nach unten zu schauen. Dann nähern Sie die Wimpernzange dem Auge, drücken Sie die Wimpernzange am Wimpernansatz zusammen und zählen Sie bis zehn. Es ist sehr wichtig, dass das Gerät sich wirklich am Ansatz befinden muss. Anderenfalls werden die Wimpern gebrochen aussehen. Gleich danach können Sie die Mascara benutzen. Sie wird dann wie ein Festiger wirken.

Wie kann man eine gute Wimpernzange wählen?
Das hängt natürlich davon ab, wie viel Geld Sie für eine Wimpernzange ausgeben wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *